Archiv
17.11.2015 | Dorothea Schäfer

Erfreut zeigt sich die Landtagsabgeordnete Dorothea Schäfer darüber, dass der vorzeitige Baubeginn der Ortsrandstraße Bodenheim nunmehr genehmigt ist. „Die Nachricht aus dem Innenministerium ist für alle Betroffenen ein wichtiges Signal, dass die Realisierung der Baumaßnahme in die Wege geleitet werden kann“, so die Unionspolitikerin, die sich mit einer Parlamentarischen Anfrage an die Landesregierung sowie persönlich beim Innenminister für eine Lösung stark gemacht hat.

 

weiter

13.11.2015 | CDU Bodenheim
Pressemeldung

Nur vier Monate vor der Landtagswahl wollte sich das SPD-geführte Infrastrukturministerium offenbar großzügig zeigen und hat nun die Baufreigabe für die Ortsrandstraße erteilt. Durch Berichterstattung in der AZ war der Baustopp für die Ortsrandstraße bekannt geworden. Es war offenbar gut und richtig, dass die Bodenheimer CDU daraufhin die Öffentlichkeit und den Gemeinderat mobilisiert hatte. In seltener Einmütigkeit hat der Gemeinderat die von der CDU beantragte Resolution verabschiedet, in der die Landesregierung aufgefordert wurde, entweder die Baufreigabe - incl. Landeszuschuss - zu erteilen oder die Straße selbst zu bauen. Auch der von der SPD eingebrachte Vorschlag, die Bürger mit Unterschriftenlisten zu beteiligen, wurde von der CDU auf Veranstaltungen umgesetzt. 

weiter

10.11.2015 | Claudia Weyl
Weihnachten wurde eingeläutet Julia Klöckner und Frau Dorothea Schäfer bereicherten das Event der CDU-Bodenheim

BODENHEIM. Bei herrlichen Temperaturen und bester Stimmung fand der Martinsmarkt am Sonntag 08.11.2015, im Bodenheimer Dolleszentrum statt, den der CDU-Ortsverband organisierte. Untermauert wurde dieser erfolgreiche Tag vom Besuch der Vorsitzenden der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, von der Landtagsabgeordneten des Wahlkreises Mainz-Bingen, Dorothea Schäfer, und vom Bundestagsabgeordneten Jan Metzler. Frau Klöckner und Frau Schäfer informierten sich ausführlich bei allen Ausstellern über deren weihnachtliche Verkaufsgegenstände und waren begeistert, mit welcher Liebe und Sorgfalt alle Aussteller ihre Ware herstellten. Ebenso kam Frau Klöckner mit vielen Bürgern charmant ins Gespräch und strahlte mit der Sonne um die Wette. Zur Begeisterung der Kleinen wurde Ponyreiten des Reit- und Fahrvereins Bodenheim angeboten. Die 1. Vorsitzende, Heike Hermes, verkaufte im Innenhof Lose, die bei allen Besuchern großes Interesse fanden und in kürzester Zeit ausverkauft waren. Für das leibliche Wohl wurde wie immer gesorgt. Andrang herrschte vor allem bei den kühlen Getränken. Nur Glühwein fand durch die warmen Temperaturen keinen reißenden Absatz. Alles in allem: Ein wunderbarer Tag für die CDU und für alle bestgelaunten Besucher.

weiter

10.11.2015 | Kathrin Damwitz
AZ vom 10.11.2015

Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig (SPD) spricht von einem „Jahrhundertwerk“, Bürgermeister Dr. Robert Scheurer (CDU) sieht eine „epochale Entscheidung“: Die Bodenheimer Ortsrandstraße, lange ersehnt und im Sommer vorerst vom Landesrechnungshof gestoppt (die AZ berichtete), kann nun doch gebaut werden. Am Mittwoch schon werden die Bauarbeiten für die 1,3 Kilometer lange Trasse ausgeschrieben, für die Baukosten von 2,8 Millionen Euro veranschlagt sind. Das Land hat einen Zuschuss von 1,55 Millionen Euro avisiert, den Rest trägt die Ortsgemeinde. Kalkuliert wird mit einer Bauzeit von einem Jahr. „Mir ist eine Zentnerlast von den Schultern gefallen“, bekannte am Montag Thomas Becker- Theilig. Vertreter des Innen- und Infrastrukturministeriums hatten in Gesprächen mit dem Landesrechnungshof in Speyer erreicht, dass dieser seine Haltung überdachte und von der Einschätzung abrückte, es handele sich um eine Landesstraße, weil eine Anbindung an das überörtliche Verkehrsnetz, sprich die L 413 Richtung Gau-Bischofsheim, vorgenommen werde. Die ursprünglichen Planungen, die nun wieder vollends gelten, basierten auf der Annahme, dass es sich um eine gemeindliche Straße handelt, die die Neubaugebiete Kapelle/Ahlen/Leidhecke erschließt. Auch zur dringend notwendigen Entlastung des Ortskerns und im Rahmen der Friedhofserweiterung war die Ortsrandstraße schon vor drei Jahrzehnten konzipiert worden. 

weiter

04.11.2015 | Reinhold Franz




Die Landesvorsitzende der rheinland-pfälzischen CDU und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner, besucht am Sonntag, den 08.11. von
13.00 - 14.00 Uhr, in Begleitung von Dorothea Schäfer MdL, unseren traditionellen CDU Martinsmarkt.

 

weiter

17.10.2015 | CDU Bodenheim

Zu einer gemütlichen Feierstunde hat der CDU-Ortsverband seine Mitglieder ins Weingut Johannes Leber eingeladen, um langjährige Weggefährten zu ehren. Die Vorsitzende Heike Hermes begrüßte die zahlreichen Gäste sehr herzlich und freute sich über die rege Teilnahme. Die Ehrung wurde von der CDU-Landtagsabgeordneten Dorothea Schäfer vorgenommen. Sie dankte den anwesenden Geehrten für ihre langjährige Treue und die zahlreich geleistete ehrenamtliche Arbeit. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde geehrt Peter Klein und Prof.Dr. Urs Peter Gruber. Für 40 Jahre wurden geehrt Hannelore Becker, Thomas Köbel, Hans Georg May, Ewald Pfeiffer, Irene Riebel und Christa Schott. 50 Jahre der Partei gehören an Ingrid Strickstrock und Egon Pens. 

weiter

16.10.2015 | Heike Hermes
Spaziergang auf der Ortsrandstraße

Wir treffen uns am Sonntag, 18. Oktober 2015 um 11:30 Uhr auf der Ortsrandstraße in Höhe der neuen Einfahrt zum Baugebiet Leidhecke. Unterschriftenlisten zur Unterstützung der Gemeinderatsresolution zum Bau der Ortsrandstraße liegen aus.
Die Unterschriftenlisten werden wir der Landesregierung übergeben, um die Dringlichkeit der Fertigstellung der Straße zu untermauern.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme! Je mehr Personen daran teilnehmen, umso mehr Druck können wir ausüben.
Für einen kleinen Frühschoppen steht alles bereit.

weiter

14.10.2015 | Jürgen Strickstrock
AZ vom 14.10.2015

RAT Bebauungsplan „Sport- und Gewerbepark Bürgel“ erneut geändert

BODENHEIM - Der Ortsgemeinderat hat unter Leitung von Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig (SPD) beschlossen, den Bebauungsplan „Sport- und Gewerbeanlage Bürgel“ erneut zu ändern. In einer ersten Änderung war eine Erschließungsstraße festgelegt worden zur Schaffung kleinerer Grundstücke für die Ansiedlung kleinflächigen Gewerbes im westlichen Teil. Nun will die Gemeinde auch im östlichen Teil des Gewerbegebietes eine weitere Erschließungsstraße schaffen.
Dabei geht es darum, Flächen für Gewerbebetriebe mit einem Grundstücksbedarf von etwa 2000 bis 4000 Quadratmetern bereitzustellen. Der Beschluss zur Aufstellung des neuen Bebauungsplanes wurde einstimmig gefasst. Bis Ende Februar 2016 soll der Satzungsbeschluss vorliegen, so der 1. Beigeordnete Thomas Glück (SPD).

 

weiter

29.09.2015
Antwort von Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig auf eine schriftliche Anfrage der CDU-Fraktion

Sitzung des Gemeinderates vom 28.09.2015; TOP 1.4 Anfrage der CDU-Fraktion vom 19.08.2015




Sehr geehrter Herr Kirch,

Sehr geehrter Herr Both,

im Zusammenhang mit ihrer schriftlichen Anfrage vom 19.08.2015 übermittele ich ihnen seitens der Verwaltung nachfolgende Beantwortung zur weiteren Verwendung:

Wer hat wann und in welcher Form wem in der Gemeindeverwaltung Bodenheim die Meinungsänderung der Landesregierung in der Frage der Genehmigungsfähigkeit der in Tallage geplanten Straße mitgeteilt und damit deren Genehmigungs- und Zuschussfähigkeit deklariert?“

weiter

04.09.2015 | Dieter Oberhollenzer
AZ vom 04.09.2015

BODENHEIM. „Das Land sieht die von der Gemeinde Bodenheim geplante Ortsrandstraße weiterhin als förderfähige Gemeindestraße an“, beantwortet das Infrastrukturministerium eine Anfrage der AZ. Zu Details könne das Ministerium mit Blick auf das laufende Verfahren jedoch keine Auskünfte geben. Pressesprecher Joachim Winkler sagt nur noch: „Wir stehen in Kontakt mit dem Landesrechnungshof, um offene Rechtsfragen zu klären.“

Sondersitzung im September

Wie mehrfach berichtet, gibt es keine Baufreigabe vom Land für die seit rund 20 Jahren geplante Ortsrandstraße zur Entlastung des Ortskerns und zur Anbindung der Neubaugebiete. Grund für die in Bodenheim auf massive Kritik und Unverständnis stoßende Entscheidung sind rechtliche Bedenken des Landesrechnungshofs wegen der Mitfinanzierung einer Gemeindestraße durch das Land. 

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Bodenheim  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.17 sec.