CDU Ortsverband Bodenheim
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-bodenheim.de

DRUCK STARTEN


Archiv
29.10.2016, 08:41 Uhr | AZ Mainz/red
VG kann Schulden weiter absenken
AZ vom 29.10.2016
Die Umlage, die die Ortsgemeinden an die Verbandsgemeinde (VG) zahlen müssen, soll nicht steigen. Dies, obwohl deutliche Investitionen in die Schulen, Feuerwehren, den Klimaschutz und die digitale Ausstattung getätigt werden. In einer öffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses hat Bürgermeister Dr. Robert Scheurer (CDU) den Entwurf der VG für den Haushaltsplan 2017 vorgestellt.
 
Ein wesentliches Projekt werde der Neubau des Feuerwehrgerätehauses Bodenheim/Nackenheim sein. Die Finanzierung des Neubaus soll unter anderem über einen Investitionskredit sichergestellt werden. Auch eine Erweiterung des VG-Rathauses ist in den nächsten Jahren erforderlich, weshalb bereits jetzt Planungskosten eingestellt wurden. Sportstätten- und Kindergartenfonds konnten ebenso wie ein Personalpool zur Unterstützung der örtlichen Sport- und Kinderbetreuung vorgesehen werden. Für die Reinigung und Pflege der Gräben und Regenrückhaltebecken soll mit 120 000 Euro gesorgt werden.
 
Foto:Christiane Lang
Haushalte sind ausgeglichen
 
Die Umlage wird bei gleichbleibenden Hebesätzen von 39,1 Prozent für Gewerbesteuer und 36,7 Prozent für sonstige Steuern 7,73 Millionen Euro betragen. Der Gesamtergebnishaushalt schließt bei Erträgen von 12,5 und Aufwendungen von 11,5 Millionen Euro mit einem Jahresüberschuss von einer Million Euro. Der Gesamtfinanzhaushalt sieht Einzahlungen von 11,8, Auszahlungen von 10,7 und einen Saldo von 1,1 Millionen Euro vor. Somit sind die Haushalte ausgeglichen. Weitere Schuldentilgungen von über 310 000 Euro führen am Ende des kommenden Jahres zu einem voraussichtlichen Schuldenstand von rund 2,5 Millionen Euro. Im Jahr 2009 hatte er noch bei 9,5 Millionen Euro gelegen.