Presse
14.10.2015 | Allgemeine Zeitung Mainz/Jürgen Strickstrock

RAT Bebauungsplan „Sport- und Gewerbepark Bürgel“ erneut geändert

BODENHEIM - Der Ortsgemeinderat hat unter Leitung von Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig (SPD) beschlossen, den Bebauungsplan „Sport- und Gewerbeanlage Bürgel“ erneut zu ändern. In einer ersten Änderung war eine Erschließungsstraße festgelegt worden zur Schaffung kleinerer Grundstücke für die Ansiedlung kleinflächigen Gewerbes im westlichen Teil. Nun will die Gemeinde auch im östlichen Teil des Gewerbegebietes eine weitere Erschließungsstraße schaffen.

Dabei geht es darum, Flächen für Gewerbebetriebe mit einem Grundstücksbedarf von etwa 2000 bis 4000 Quadratmetern bereitzustellen. Der Beschluss zur Aufstellung des neuen Bebauungsplanes wurde einstimmig gefasst. Bis Ende Februar 2016 soll der Satzungsbeschluss vorliegen, so der 1. Beigeordnete Thomas Glück (SPD).

weiter

30.09.2015 | Kathrin Damwitz
AZ vom 30.09.2015

ORTSRANDSTRASSE Rat verabschiedet Resolution und will Unterschriftensammlung/Verhandlung mit Rechnungshof 

BODENHEIM. Die Gemeinde macht in Sachen „Ortsrandstraße“ (ORS) Druck. Am Montag- abend hat der Rat bei seiner Sitzung einstimmig auf Antrag der CDU eine Resolution zum Bau der Umgehung beschlossen. Auch folgte das Gremium einmütig dem Antrag der SPD, eine Unterschriftensammlung unter der Bevölkerung zu starten. Anwesend war der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dr. Robert Scheurer (CDU).

Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig (SPD) hatte eingangs das Verfahren der (seither nicht erfolgten) Baufreigabe in Erinnerung gerufen. Nach Gesprächen mit Staatssekretär Günter Kern vom rheinland- pfälzischen Infrastrukturministerium stehe fest, dass sich an der Haltung der Behörde nichts geändert habe: Das Vorhaben gelte weiterhin als Gemeindestraße. Der Landesrechnungs

hof hatte mit seiner überraschenden Stellungnahme vom Sommer Wirbel verursacht, wo- nach die ORS als Landesstraße zu werten sei. 

weiter

25.09.2015 | iss
AZ vom 25.09.2015

Mit dem „heißen Eisen“ Ortsrandstraße befasst sich der Gemeinderat in einer Sondersitzung am Montag, 28. September, 19 Uhr, im Rathaus. Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig (SPD) gibt zunächst einen Sachstandsbericht zum Verfahren der Baufreigabe ab.

Sodann liegen zwei Anträge und eine schriftliche Anfrage auf den Tischen. Die CDU möchte eine Resolution verabschiedet sehen, in der von den Behörden eine zügige Umsetzung der Ortsrandstraße gefordert wird. Die SPD hat die Durchführung einer Unterschriftenaktion beantragt. Die CDU pocht in einer schriftlichen Anfrage auf Aussagen übergeordneter Behörden zur Genehmigungsfähigkeit der Umgehungsstraße. 

weiter

19.09.2015 | Nadja Kaufmann
AZ vom 19.09.2015

BODENHEIM - Werbung für den Tischlerberuf machten die Schreinerei Mainzer und einige prominente Besucher am Freitagnachmittag. Im Rahmen des „Tags des Tischlerhandwerks“, den die Innung ausgerufen hatte, besuchten Landespolitiker verschiedene Betriebe. In Bodenheim war es CDU-Landeschefin Julia Klöckner.

Der Tag stand unter dem Motto „Vielfalt nach Maß“. Die Politikerin hob die Bedeutung der Handwerksberufe und des Tischlerhandwerks im Besonderen hervor. Sie beschrieb, dass junge Menschen dem Studium bei der Berufswahl in den vergangenen Jahren immer mehr den Vorzug gegenüber dem Handwerk gegeben hätten.

 

weiter

04.09.2015 | Dieter Oberhollenzer
AZ vom 04.09.2015

ORTSRAND Land will noch „offene Rechtsfragen“ klären / Unterschriftenaktion in Bodenheim geplant

BODENHEIM - „Das Land sieht die von der Gemeinde Bodenheim geplante Ortsrandstraße weiterhin als förderfähige Gemeindestraße an“, beantwortet das Infrastrukturministerium eine Anfrage der AZ. Zu Details könne das Ministerium mit Blick auf das laufende Verfahren jedoch keine Auskünfte geben. Pressesprecher Joachim Winkler sagt nur noch: „Wir stehen in Kontakt mit dem Landesrechnungshof, um offene Rechtsfragen zu klären.“

Sondersitzung im September

Wie mehrfach berichtet, gibt es keine Baufreigabe vom Land für die seit rund 20 Jahren geplante Ortsrandstraße zur Entlastung des Ortskerns und zur Anbindung der Neubaugebiete. Grund für die in Bodenheim auf massive Kritik und Unverständnis stoßende Entscheidung sind rechtliche Bedenken des Landesrechnungshofs wegen der Mitfinanzierung einer Gemeindestraße durch das Land.

Der Bodenheimer Ortsgemeinderat soll sich, wie von der CDU angeregt, in einer Sondersitzung mit der Ortsrandstraße beschäftigen und eine von den Christdemokraten eingebrachte Resolution verabschieden. „Der genaue Termin für die Sitzung steht noch nicht fest. Aber ich gehe von Mitte September aus“, erklärt Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig (SPD) dazu auf Anfrage. 

 
weiter

24.08.2015 | red.
AZ vom 24.08.2015

ORTSRANDSTRASSE Landtagsabgeordnete Dorothea Schäfer (CDU) will Baufreigabe erwirken

BODENHEIM - (red). Als „mehr als erstaunlich“ bezeichnet die Landtagsabgeordnete Dorothea Schäfer (CDU) „die aktuelle Kehrtwendung des Landes in Bezug auf die dringend erforderliche Entlastung des Bodenheimer Ortskerns.“ Dass das Land die ursprünglich zugesagte Baufreigabe für die Bodenheimer Ortsrandstraße mit Blick auf die Bedenken des Landesrechnungshofes nicht erteile, verwundere umso mehr, als die Gemeinde Bodenheim seit Jahren in enger planerischer Abstimmung mit den dafür zuständigen Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden des Landes die Baumaßnahme vorangetrieben und deren Auflagen und Hinweise beachtet habe, betont Schäfer in einer aktuellen Stellungnahme als Reaktion auf die Hängepartie der seit über 20 Jahren geplanten Straße. Hinzu komme, so Schäfer, dass weder die Landes- noch die Kreisverwaltung die laufenden Planungen baurechtlich begleitet haben, Bedenken hinsichtlich einer Genehmigungsfähigkeit der Ortsrandstraße geäußert hätten.

weiter

20.08.2015 | Dieter Oberhollenzer
AZ vom 20.08.2015

ORTSRANDSTRASSE Resolutionsentwurf für Gemeinderat eingebracht / Fragen zur Genehmigung der Talvariante

BODENHEIM - Mit einer an die Landesregierung gerichteten Resolution soll sich der Bodenheimer Gemeinderat für die zügige Umsetzung der Ortsrandstraße aussprechen.

Sondersitzung des Rates?

Der von der CDU an Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig (SPD) adressierte Antrag soll möglicherweise in einer Sondersitzung des Ortsgemeinderats diskutiert und beschlossen werden. Gleichzeitig stellt die Opposition Fragen zur Genehmigungsfähigkeit der jetzt auf Eis liegenden Talvariante.

Der CDU-Ortsverband und die CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat verurteilen „den sich abzeichnenden weiteren Stillstand“ beim seit 20 Jahren vorbereiteten Projekt der Verbindungsstraße zwischen Wormser- und Gaustraße entlang der Wohnquartiere Kapelle (bereits bebaut), Leidhecke (erschlossen, Bebauung hat begonnen) und Ahlen (befindet sich in Planung). „Vorrangiges Ziel der CDU war und ist immer noch und ohne Vorbehalt die Realisierung dieser Straße, die nicht nur, aber auch, den historischen Ortskern entlasten soll. Die CDU hat die Planänderung mitgetragen und unterstützt nun die Gemeinde in ihrem Bemühen, die Straße fertig zu bauen“, unterstreichen die Ortsverbandsvorsitzende Heike Hermes und der Fraktionsvorsitzende Wolfgang Kirch in einem Gespräch mit der AZ nach der Kritik des Landesrechnungshofs und der verweigerten Baufreigabe für das Millionenprojekt durch das Land.

weiter

17.06.2015
AZ vom 17.06.2015

BODENHEIM. Die CDU weist darauf hin, dass sich Aussteller für den Künstlermarkt anmelden können. Der Martinsmarkt findet am Sonntag, 8. November, im Bürgerhaus Dolles statt. Es gibt sowohl Standplätze im VG-Innenhof als auch unter den Arkaden. Anmeldung unter gaby.franz@cdu-bodenheim.de oder 0 61 35 / 50 44. 

weiter

09.06.2015 | Margit Dörr
AZ vom 09.06.2015
CARITASZENTRUM Sozialstation feiert 40. Geburtstag / Umbau vom stationären Altenheim zum neuen Wohnkonzept

BODENHEIM - Viele Neugierige nutzten die Gelegenheit, auf dem Weg zum Albansfest im Caritaszentrum St. Alban Station zu machen und sich in lockerer Atmosphäre hier umzuschauen. Anlässlich des 40. Jubiläums der Sozialstation lud der Träger zu einem Tag der offenen Türen ein. Stellwände informierten über die verschiedenen Angebote und die Mitarbeiter beantworteten Fragen.

Das Caritaszentrum beherbergt einerseits das Netzwerk Leben mit seinem Angebot für Schwangere, Familien und Alleinerziehende. Ein weiteres Projekt sind die „Familienpaten“, die junge Familien oder Alleinerziehende im Zurechtfinden in der neuen Lebenssituation unterstützen.

Andererseits finden sich im Gebäude die Büros der Sozialstation und des Pflegestützpunkts. Und im Obergeschoss sind nach dem Umbau vom stationären Altenheim zum neuen Wohnkonzept zwei Wohngemeinschaften für ältere Menschen entstanden. Auch ganz neu ist das Projekt „SoNAh“ (Sozialraumorientierte Netzwerke in der Altenhilfe). „Das Projekt SoNAh möchte Netze knüpfen, Angebote vorstellen und mit anderen Akteuren und Menschen aus Bodenheim Ideen für die Altenhilfe entwickeln“, erklärte die Sozialpädagogin Kerstin Thieme-Jäger, die Koordinatorin. Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig (SPD) erhofft sich von SoNAh Impulse für die Gemeindearbeit.

weiter

17.04.2015 | red
AZ vom 17.04.2015

BODENHEIM (red). Die CDU unter Leitung der 1. Vorsitzenden Heike Hermes hat zum 1. Bodenheimer Weinabend im ausverkauften Dolleszentrum eingeladen. Viele CDU-Mitglieder, aber auch Freunde des Weines und der Kultur trafen sich bei vergnüglicher Musik, Dichtung und Verkostung. Zwischen Riesling und Wildsalami boten Birgit Loos mit einer Lesung aus ihrem Buch, Karin Hassinger mit literarisch gespickten Köstlichkeiten und Hans Koch mit musikalischer Untermauerung ein abwechslungsreiches Programm rund um den Wein und Rheinhessen. Unter fachkundiger Leitung des Winzers Bernhard Walluf wurden die Weine der örtlichen Weingüter genossen. Die Verlosung der drei Wein-Gutschein- Führer von Dirk Stelzer trugen mit zum Erfolg des Weinabends bei. 

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Bodenheim  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec.