Archiv
10.07.2017, 14:11 Uhr | AZ Mainz /Petra Escher
CDU würdigt bei Empfang in Gau-Bischofsheim die Person Dorothea Schäfer und ihren großen Erfolg bei der Landratswahl
"Die vielen Menschen, die heute hergekommen sind, zeigen: Wir freuen uns alle mit Dir", brachte es der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler auf den Punkt. Er war neben CDU-Anhängern aus dem ganzen Landkreis, politischen Wegbegleitern, Unterstützern, Bischemer Bürgern sowie Vereinsvertretern der Einladung des CDU-Ortsverbands Gau-Bischofsheim zum Empfang zu Ehren der künftigen Landrätin Dorothea Schäfer ins Bürgerhaus gefolgt. "Die Zahl der Gäste übertrifft unsere Erwartungen weit", freute sich der Vorsitzende des Ortsverbands Berthold Reinert. Manch einer lauschte den Rednern deshalb von der angrenzenden Terrasse aus und genoss zudem die laue Sommerbrise.
 
"Ich freue mich, den schwarzen Faden durch die Veranstaltung zu führen", scherzte die stellvertretende Vorsitzende der Kreis-CDU, Ingeborg Rosemann-Kallweit, die als Moderatorin fungierte. Sie lobte Schäfers "phänomenalen Einsatz" seit der Nominierung und eine lange nicht erlebte große Geschlossenheit der Christdemokraten im Kreis. Als Laudator präsentierte sie Johann Wilhelm Römer, der das Amt des Landrats selbst von 1977 bis 1985 innehatte. Als Aufhänger bediente er sich eines Zitats des Amtsinhabers Claus Schick vom Wahlabend: "Kein Wunder, dass Dorothea Schäfer die Wahl gewonnen hat, sie ist ja seit 20 Jahren im Wahlkampf". "Ich weiß zwar nicht, ob es als Kompliment gemeint war, aber es stimmt", war sich Römer sicher. Schäfer sei seit 20 Jahren im Landkreis unterwegs, kenne ihn, habe sich um ihn gekümmert und sich den Menschen ins Bewusstsein gebracht. Die Gau-Bischofsheimerin sei umtriebig, ausdauernd und gelassen. "Wir sind stolz, zu diesem beeindruckenden Wahlsieg gratulieren zu können", freute sich der Landrat a.D.
 
Ortsbürgermeister Patric Müller betonte, dass bei Direktwahlen die Kandidaten als Menschen wahrgenommen würden und die Parteien in den Hintergrund rückten. Deshalb habe Dorothea Schäfer die Wahl gewonnen. Auch die Europaparlamentarierin und ehemalige Binger Oberbürgermeisterin Birgit Collin-Langen gratulierte zum Wahlsieg. Sie habe selbst einmal wegen 32 fehlender Stimmen eine absolute Mehrheit verfehlt und könne sich noch gut an die aufreibenden Wochen bis zur Stichwahl erinnern.
 
Den Zusammenhalt innerhalb der CDU gelobt
 
Dann ergriff auch Schäfer selbst strahlend das Wort: "Ich gehe in den vergangenen Tagen mit einem Lächeln durch die Gegend und kann es irgendwie noch nicht richtig fassen". Sie dankte ihrer Familie sowie den Wegbegleitern der vergangenen Wochen und lobte den Zusammenhalt innerhalb und außerhalb der CDU. Sie werde nicht komplett neue Wege gehen, sondern das erneuern, was erneuert werden müsse. "Meine Vorgänger haben gute Strukturen geschaffen, diese möchte ich weiterführen", versprach sie.
 
Es brauche eine gute Wirtschaftsförderung und individuelle Lösungen in Bereichen wie Schule, Wohnen und Verkehr. Ihr sei eine gute Zusammenarbeit wichtig. Und ihr "Das kriegen wir hin" klingt dabei leichter realisierbar als das berühmte "Wir schaffen das" von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Im Gau-Bischofsheimer Gemeinderat habe sie gelernt, dass alle Fraktionen zum Wohl der Gemeinde arbeiten können.
 
Musikalisch umrahmt wurde der Empfang vom heimischen Gesangverein Liederkranz und dem Saxofon-Quartett des Kirchenmusikvereins. Bei Weck, Worscht und Woi bot sich den Gästen die Gelegenheit, die künftige Landrätin ausgiebig zu feiern. Auch wenn Dorothea Schäfer die Gratulationen der vergangenen Tage genossen hat, ist sie sich bewusst: "Am 1. Oktober geht es los. Ich freue mich auf die Herausforderung, die vor mir liegt!"
 
Die Artikelverlinkung erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Verlagsgruppe Rhein Main Gmbh & Co. KG 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Bodenheim  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec.